Die neue Workwear für ALDI SÜD kommt von MILES

 

Dass ein Poloshirt mehr können muss, als nur gut auszusehen, wissen vor allem Menschen, die es in einem bewegungsreichen Berufsalltag tragen. So zum Beispiel die über 40.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von ALDI SÜD. Für sie gab es Anfang Juli 2020 neue Workwear, die nicht nur gut aussieht, sondern auch belastbar und funktional ist.

Für jeden etwas dabei: Eine breite Kollektion mit Auswahl

Diese Vielfalt hat einen einfachen Grund: Es ist sofort erkenntlich, wer eine Filiale leitet, sich noch in der Ausbildung befindet oder im Verkauf tätig ist. So können die Kundinnen und Kunden aller ALDI SÜD Filialen sehen, an wen sie sich wenden, sobald sie eine Frage haben. Alle Teile der Kollektion eint das frische ALDI-Cyanblau sowie das dezente Grau.

Aldi Workwear Berufsbekleidung kommt von Miles

„Die Farben sind schön, aber sie sind auch eine Herausforderung“, weiß Regine Funck aus dem MILES Einkauf. Denn für eine Kollektion von über 600.000 Teilen müssen die Farben bei jedem Kleidungsstück identisch sein, auch bei Nachproduktionen.

Umso wichtiger ist eine hohe Qualität, die allen Ansprüchen des Arbeitsalltags in den Filialen von Aldi SÜD gerecht werden.

Aldi Workwear Berufsbekleidung kommt von Miles

Bevor die Produktion der neuen Workwear für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter startete, wurden die Kleidungsstücke in ausgewählten Filialen getestet und umfangreiches Feedback eingesammelt. Etwaige Änderungswünsche wurden im Hause MILES ausgewertet und entsprechend umgesetzt. So sollte zum Beispiel der Blazer für Filialleiterinnen taillierter werden oder das Poloshirt etwas länger. Denn wer kann die Qualität und Funktionalität der Kleidung besser bewerten, wenn nicht die Menschen, die jeden Tag darin arbeiten?

Nichts kneift, alles hat Luft: Bis zu 15 Konfektionsgrößen und atmungsaktive Materialien für einen guten Arbeitsalltag

Die Menschen sind es auch, die diese Kollektion so einzigartig machen. Denn wo es sonst im Handel oft nur bis zu sechs Konfektionsgrößen je Kleidungsstück gibt, sind es bei der ALDI SÜD Workwear 15 Konfektionsgrößen für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Durch die richtige Passform sehen die Teile nicht nur besser aus, die korrekte Größe hat auch Einfluss auf den Tragekomfort und damit auf ein besseres Arbeiten. Wenn nichts kneift und drückt, arbeitet es sich eben besser, logisch.

Die Auswahl der Materialien war für die MILES entscheidend. Denn egal, welches Kleidungsstück, es muss sowohl die starke Belastung, viel Bewegung und auch Feuchtigkeit aushalten.

Aldi Workwear Berufsbekleidung kommt von Miles

Das Poloshirt zum Beispiel hat eine feuchtigkeitstransportierende Ausrüstung auf der Ware, das heißt: Feuchtigkeit wird vom Körper wegtransportiert, ähnlich wie bei Sportkleidung. Die Passform ist dennoch optimal in allen angebotenen Größen.

Höchstleistungen in Logistik und Zeitplan

Auch in Logistik und Fulfillment ist die Umsetzung von MILES für ALDI SÜD besonders. Binnen weniger Monate wurde die Kollektion erstellt, getestet, umgesetzt und ausgeliefert. „Der Ablauf zur Befüllung bis zum Verschließen der Pakete an die Mitarbeiter wurde vorab ganz genau festgelegt, um möglichst effizient die zügige Auslieferung in die Filialen vorzunehmen,“ sagt unser zuständiger Bereichsleiter Michael Hein.

Aldi Workwear Berufsbekleidung Fulfillment B2B Shop

Das Besondere in der Umsetzung: Jeder Mitarbeiter kann sich in einer B2B-Webshoplösung seine Workwear in den richtigen Größen auswählen.

Aldi Workwear Berufsbekleidung Fulfillment B2B Shop

Binnen weniger Tage werden diese dann in Pakete an die entsprechenden Filialen ausgeliefert.